Traumatherapie in Essen

Trauma lösen - Kraft zurückgewinnen - Freude leben

Neben der Gestalttherapie arbeite ich mit drei weiteren effektiven Metoden der Trauma-Aufarbeitung:

  • Psychodynamisch imaginative Traumatherapie nach Reddemann,
  • Ganzheitliche Traumatherapie mit der Methode des EMDR und
  • weiteren Methoden aus der Energetischen Psychologie.

Klicken Sie hier, um sich weitere Informationen über Trauma-Symptome zu erhalten.

Psychodynamisch imaginative Traumatherapie (PITT)

Die psychodynamisch imaginative Traumatherapie bezieht  Imagination  in die therapeutische Arbeit mit ein.

 

Die Verarbeitung eines Traumas wird durch folgende Methoden abgeregt.

  • Heilung des inneren Kindes oder des jüngeren Ichs
  • Belastungsabbau durch einen Ort der Sicherheit
  • Entwicklung des inneren Beobachters
  • Traumaaufarbeitung mit der Bildschirmtechnik und vieles mehr.
Hilfe durch Traumatherapie - Sabine Fels

Ganzheitliche Traumatherapie mit der Methode des EMDR

EMDR bedeutet Eye Movement Desensitization and Reprocessing, Desensibilisierung und Neu-Verarbeitung durch Augenbewegungen. Francine Shapiro entwickelte diese Traumatechnik bei der durch Rechts-Links-Bewegungen der Augen psychische Belastungen reduziert werden und sich fragmentierte Sinneseindrücke wieder zu einer ganzheitlichen Erinnerung verbinden.

 

In diesem Prozess entwickeln sich Ressourcen, die negative Gedanken und Bewertungen verändern. Am Ende eines EMDR-Prozesses erinnern sich Klient_innen häufig klar an das, was gewesen ist, als ein Teil  ihrer Geschichte. Sie sind jedoch im jetzigen Leben nicht mehr davon beeinträchtigt und haben ein positives Selbstbild entwickelt.

 

In der ganzheitlichen Traumatherapie mit Methoden des EMDR werden Bilder und Vorstellungen mit eingebaut, die den Prozess der Heilung sanft und tiefenwirksam unterstützen.


Methoden der Energetischen Therapie

Die energetische Psychologie geht davon aus, dass die Ursachen für negative Gefühle und Belastungsreaktionen u.a. in der Unterbrechung des Meridianflusses zu finden sind.

 

Fließt die Lebensenergie wieder frei und kraftvoll sind wir gesund und glücklich.

energetische Klopftechniken

Energetische Klopftechniken sind durch MET - Meridian-Energie-Technik,  EFT - Emotional Freedom Technique oder unter dem Begriff TAPPING (Klopfen) bekannt geworden.

 

Durch das Beklopfen ausgewählter Meridianpunkte (Akupunkturpunkte) kommt die Lebensenergie wieder ins Fließen. Die aktuellen Gefühle werden mehrfach ausgesprochen. Dadurch sinkt der Problemdruck und Entspannung kehrt ein.

Diese Klopftechniken verstehen sich auch als eine Selbsthilfetechnik und können unterstützend zuhause eingesetzt werden.

 

Gravierende traumatische Belastungen können jedoch erfahrungsgemäß nur mit einer therapeutischen Begleitung aufgelöst werden.

Methoden der Energetischen Therapie - Sabine Fels

WHEE

WHEE bedeutet Holistic Hybrid between EFT und EMDR. Diese Methode wurde von dem in Kanada lebenden Psychiater Daniel J. Benor entwickelt. Er hat diese Methode u.a. bei chronischen Schmerzpatienten eingesetzt und sehr gute Erfolge verzeichnet. Ich habe die Methode bei ihm persönlich  gelernt.

 

Die Methode verbindet EMDR mit Arbeitsweisen aus der Energetischen Psychologie. Mit diesem Ansatz können auf eine leichte Weise, auch schwere Traumata, bearbeitet werden. Ein wesentliches Element ist der Einsatz persönlicher und spiritueller Ressourcen.

 

Hier erfahren Sie mehr über die Symptome eines Traumas.