· 

Wenn du voller Selbstliebe wärst -3 Tipp

Wenn du voller Selbstliebe wärst - Übung

Lerne dich selbst zu lieben - 3. Tipp

Ich kenne keinen Menschen, der nicht noch etwas mehr Selbstliebe gebrauchen könnte. Heute zeige ich dir eine Technik, wie du es schaffst, dich im Alltag mehr zu lieben.

 

Dazu beschäftigst du dich nicht damit, warum du dich nicht ausreichend liebst. Vielmehr nutzt du deine Vorstellungskraft dazu, dir vorzustellen wie es wäre, wenn du voller Selbstliebe wärst.

 

Dabei machen wir uns die Eigenschaft des Gehirns zu Nutze, nicht zwischen der Realität und der Fantasie unterscheiden zu können. Du kennst sicher das Beispiel mit der Zitrone. Dabei stellst du dir vor, in eine saftige Zitronenscheibe hinein zu beißen. Und schon reagiert dein Körper mit einer verstärkten Speichelproduktion.

 

Stell dir im Laufe des Tages folgende Fragen:

  • Wenn ich voller Selbstliebe wäre, was würde ich dann zum Frühstück essen?
  • Wenn ich voller Selbstliebe wäre, würde ich mich in einer bestimmten Situation entscheiden?
  • Wie sieht meine optimale Freizeitgestaltung aus, wenn ich voller Selbstliebe wäre?
  • Wie gestalte ich meine Partnerschaft, wenn ich voller Selbstliebe wäre?
  • Zu welcher Uhrzeit ginge ich abends schlafen, wenn ich voller Selbstliebe wäre?
  • Wenn ich voller Selbstliebe wäre, welchen Sport würde ich dann ausüben?
  • Wenn ich voller Selbstliebe wäre, wie sähe dann mein Freundeskreis aus und meine sozialen Aktivitäten?
  • Was würde ich für meine Gesundheit tun, wenn ich voller Selbstliebe wäre?
  • Welche Herzenswünsche würde ich mir erfüllen, wenn ich mich über alles lieben würde?

Ich wünsche dir viel Freude und tiefgehende Erfahrungen mit diesen Fragen.


Welche der Fragen gefällt dir am besten?

Ich freue mich über deinen Kommentar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0